Auf Laufschuhen durch Memphis

Beim Great American River Run in Memphis laufen die Teilnehmer Ende Mai entlang einer fünf- oder 21 Kilometer-Route durch die Stadt des Rock ‘n‘ Roll. Den Schnellsten winken sogar Preisgelder.

Memphis in May ist noch in vollem Gange, da machen sich einige vielleicht Sorgen, dass die leckere Südstaatengastfreundschaft aus dem BBQ-Smoker Spuren am Bauch hinterlässt. Keine Sorge, die lassen sich prima am Ende der Mai-Feierlichkeiten abarbeiten. Am 28. Mai starten tausende Läufer beim Great American River Run. Teilnehmer wählen zwischen der 5 Kilometer-Strecke oder dem Halbmarathon (Streckenkarten gibt es hier). Beide führen entlang des Mississippi River und durch die Downtown von Memphis.

Alle, die es durchs Ziel schaffen bekommen eine schicke Medaille und den Schnellsten winken sogar Preisgelder von bis zu 1250 Dollar. Dazu gibt es noch einen Extrapreis beim Halbmarathon. An der 10 Meilen-Marke wartet die gefürchtete A.W. Willis Bridge (einfach mal googeln, macht einen echt bösen Buckel) und die Dame und der Herr, die diese fiese Steigung am schnellsten meistern, werden zur Queen, bzw. zum King of the Hill geadelt und mit jeweils 500 Dollar bedacht.

Die Sorge um den Bauchspeck ist nach dem Lauf aber noch nicht gebannt, denn es steigt eine Afterparty mit Leckereien von Muddy's Bake Shop, Gus' Fried Chicken, Central BBQ, Bier und Live-Musik.

Weitere Infos, Fotos vom letzten Lauf, Preise und Anmeldeformulare finden Sie hier.

Mississippi Blues Trail
You Tube Icon