Konzert-Jubiläum in Greenville

Die zweite Septemberhälfte in Greenville wird wohl wieder angenehm sommerlich. Das Quecksilber klettert nur noch selten über die 30-Grad-Marke und ein Klassiker unter den Blues-Festivals im Delta feiert dort runden Geburtstag.

So liegt für klimaempfindliche Naturen das Delta Blues & Heritage Festival am 16. September in Greenville genau richtig. Zum bereits 40. Mal und in diesem Jahr unter dem Motto "Takin' in Back Home"  holt die kleine Stadt große Bluesmusiker auf vier Bühnen. Zum Gratulieren kommen Bobby Rush, Willie Clayton, Grady Champion, Eden Brent, Nellie Travis, Tucka, Sweet Angel, Nathaniel Kimble, Kingfish, Rising Star Fife & Drum Band, Denise Lasalle und die B.B. King Blues Band.

Die Türen zum Festival öffnen sich am 16. September um 10.00 Uhr und gegen Mittag geht die Show los. Erwachsene zahlen 30 Dollar Eintritt, Jugendliche zwischen 13 und 18 Jahren 10 Dollar und alle unter 12 haben sogar freien Eintritt. Parken kostet 5 Dollar und wer 175 Dollar locker macht bekommt zur Show auch noch einen Backstage Pass.

Zusätzlich zum Festival sollten Besucher genügend Zeit mitbringen, das Delta auf eigene Faust zu erkunden. Der Mississippi Blues Trail führt zu wichtigen Orten der Bluesgeschichte.

Mississippi Blues Trail
You Tube Icon