STAX Museum of American Soul Music

Das Museum zeigt Exponate, Filme, Fotografien und Erinnerungsstücke, zusammen mit vielen historischen Erläuterungen und natürlich Kostproben des legendären STAX Sounds.

Stax Records war ein Aufnahmestudio, das in einem umfunktionierten Theater eingerichtet war. Der Stax-Sound veränderte und bewegte die Musikwelt und machte unter anderem Soul-Stars wie Aretha Franklin, Otis Redding und Isaac Hayes weltberühmt. 

Im STAX Museum of American Soul Music erfährt man alles über Stax, das weltberühmte Soul-Label aus Memphis, und darüber, wie Stars in den 60er-Jahren die Musik der Welt ein zweites Mal von Memphis aus grundlegend umgewälzt haben.

Mehr als 2000 seltene und einzigartige Exponate auf über 2800 Quadratmeter Ausstellungsfläche zeigen - dort, wo die Stax-Studios gestanden haben - die Musik von Otis Redding, Booker T. and the MGs, Isaac Hayes, Al Green, Earth, Wind & Fire und vieler mehr.

Zusätzlich informiert das Museum über die Musik aus Muscle Shoals in Alabama und die auswärtigen Soullabes Motown und Atlantic, wie auch über das zweite große Soul-Label aus Memphis, Hi Records.