Sun Studio

Sam Philips berühmtes Aufnahmestudio ist der Ort des Urknalls, mit dem der Rock 'n' Roll die Weltbühne erstürmte.

Das Sun Studio, in dem Elvis 1954 seine erste Platte aufnahm, blieb nahezu unverändert erhalten. Selbst die Leuchten, die Schall-Dämmung an den Wänden und die Musikinstrumente sind von damals und verleihen dem immer noch für Aufnahmen genutzten Studio seinen einzigartigen Sound.

Voll gepackt mit Erinnerungsstücken lässt das winzige Studio vor dem geistigen Auge die Sessions der 50er-Jahre ablaufen: Vom Band erklingt der Sound von damals und Geschichten um Johnny Cash, Carl Perkins und Jerry Lee Lewis werden lebendig. Man glaubt Elvis beim Einspielen seines ersten Hits zu sehen.

Man spürt die familiäre Atmosphäre in diesem Ein-Raum-Studio, die die jungen Musiker einst "unerhörte" Töne hervorbringen ließ. Auf einem großen Foto an der Wand sieht man die vier Megastars des Labels vereint. Berühmte Stars wie Tina Turner, B. B. King und Howlin Wolf haben ebenfalls im Sun Studio ihre Karriere begonnen. U2, Tom Petty und die Maroon Five nehmen in diesem Studio noch heute auf.